Catch the Ark – Endless Runner App – Cooles Spiel für ältere Kinder & Jugendliche

Catch the Ark App (1)Catch the Ark von Chillingo entstammt auch der App-Kategorie “Endless Runner”, wobei hier nicht gerannt, sondern per Boot vor einer riesigen Tsunami-Welle geflüchtet wird. Warum wir euch heute diese App als Kinder App präsentieren? Nun viele Kinder spielen gerne Endless-Runner Spiele wie Temple Run und Subway Surfer. Nur bei Subway Surfer läuft man mit einem Kind die ganze Zeit über Bahngleise und muss den Zügen ausweichen – das halten wir nicht für besonders empfehlenswert.

Da loben wir und die etwas verquere Rahmenhandlung von Catch the Ark, in der Adam mit seiner Arche auf die Flut wartet.

Catch the Ark App

Als diese dann kommt, fährt er seelenruhig von dannen, ohne die drei Hauptdarsteller dieses Casual Games mitzunehmen. Also bleibt den drei Tieren / Kreaturen nur der beherzte Sprung auf ein Floß, um die Verfolgung der Arche auf zu nehmen.

Catch the Ark App (4)

Typisch Endless Runner App werden bei eurer Verfolgungsjagd zahlreiche Goldmünzen aufgesammelt, für die ihr euch neue Boote zusammensparen könnt. Diese bringen euch aber keinen Spielvorteil sondern nur eine optische Abwechslung, so dass hier erst gar nicht die Notwendigkeit aufkommt, In-App Käufe zu tätigen, die optional angeboten. Nicht nur wegen den kleinen „Shop“ sondern auch wegen dem anspruchsvollen Schwierigkeitsgrad wird unsere Altersempfehlung „ab 8-14+ Jahre“ lauten.

Im Vergleich zu anderen populären Endless Runner Apps wie Temple Run gibt es einen kleinen, aber beachtlichen Vorteil für Catch the Ark, auch als Kinder App betrachtet: Das Spiel endet erst bei dem dritten Fehler der euch bei der halsbrecherischen Fahrt auf dem Floß unterläuft, nämlich dann, wenn alle “Passagiere” von Bord gefallen sind. Üblicherweise enden Endless Renner Spiele schon beim ersten Fehler.

Catch the Ark App (6)

Auch die kunterbunte, fröhliche Grafik und die lustigen Tier-Monster machen das iPad iPhone Spiel für Kinder interessant, wobei sicher die ganze Familie gerne mit dem Game spielt. Es ist kurzweilig und sehr unterhaltsam, wenn auch in Reihe gespielt manchmal eintönig, da man immer wieder von vorne anfangen muss. Aber der Drang die eigene Rekordstrecke zu brechen lässt einen schnell wieder auf das Floß steigen.

Noch einen Punkt an diesem Spiel finden wir vorteilhaft für Kinder:

Catch the Ark kennt keine Tilt-Steuerung, sondern es gibt einfach nur “nach links” und “nach rechts”, was wir leichter finden. Spätestens ab 8000 Meter kann aber in Catch the Ark keine Rede mehr von “leicht” sein, so viel steht fest. Unser Rekord liegt bei 12000 Meter und die Kinder kommen meistens bis 8000.

Catch the Ark | App Test | Bewertung

Wie alle Endless Runner Spiele ist der Einstieg leicht, und fesselnd. Mit Ansteigen des Schwierigkeitsgrades entscheidet sich dann, ob man etwas mit dem Spiel-Genre “Endless Runner” etwas anfangen kann, oder nicht. Die meisten Kids die wir kennen, spielen gerne Spiele wie Catch the Ark und somit sei euch dieses Casual Game als Spiel für die ganze Familie ab 8 Jahren empfohlen.

Hier könnt ihr die App für eure Kinder downloaden:

➔ App downloaden für – iPad & iPhone im Apple App Store

Tipp: Wenn ihr unsere Kinder-App Empfehlungen mögt,
folgt uns doch einfach:
FacebookTwitterGoogle PlusPinterestYouTube

Kinder App Entwickler: Chillingo