Chirp Chirp | Kinderspiele App für iOS, Android, Kindle Fire

Beste iPad iPhone Kinderspiele AppsDas simple aber fesselnde Gameplay von Chirp Chirp zog uns heute in seinen Bahn. Das Spielprinzip ist schnell erklärt: Tippt man mit dem Finger auf dem Bildschirm, schlüpft ein Vöglein. Jetzt nicht loslassen, sondern schön weiter drücken! Schon wächst unser erstes, kreisrundes Vögelchen unaufhaltsam weiter, wie es der Bildschirm zulässt und wie es nicht von kleine, grüne Punkte gestört wird, die in bester Pinball-Manier über den Screen huschen.

Beste iPad iPhone Kinderspiele Apps

Beste iPad iPhone Kinderspiele Apps

Treffen diese bösen, kleinen, grünen Punkte unseren Vögel bevor wir den Finger von Ihm weg genommen haben – machen sie unseren gefiederten Freund ‘putt 🙁 . Also muss man auf die Flugbahn der grünen Punkte acht geben und den kugelrunden Piepmatz vor dem Zusammenprall in die Freiheit entlassen. Die einmal erreichte Größe behält der gefiederte Freund bei und beeinflusst seinerseits die Flugbahn der Punkte, die jetzt an Ihm abprallen.

Beste iPad iPhone Kinderspiele AppsZiel des Spiels ist es, mit so wenig gefiederten Freunden wie möglich, einen bestimmten Prozentteil des Bildschirms einzunehmen. Mit der Zeit müssen unsere Vögel nicht nur immer größere Flächen des Screens bedecken, sondern auch auf immer mehr grüne Punkte Acht geben. Mit zunehmender Anzahl der Punkte wird es immer schwieriger große Vogelexemplare zu generieren. Zu klein dürfen sie aber nicht sein, da für jedes Level nur eine begrenzte Anzahl an Eiern zur Verfügung steht und man mit kleinen Züchtungen nicht die benötigte Bildschirmfläche bedecken kann.

So weit das Gameplay nüchtern betrachtet. De facto ist Chirp Chirp einfach süchtig spaßmachend. Man ist immer bestrebt Gigantische Vögel zu kreieren, weicht geschickt den heransausenden Kugelpunkten aus und ärgert sich, wenn man dann bei seinem megalomanen Vorhaben von kleinen, grünen Punkten gestört wird, die das gigantische Vöglein in einer Federwolke verpuffen lassen. “Das passiert mir nicht noch mal” denkt man und schon wächst der nächste Wellensittich, Pinguin oder Rabe unter dem Finger heran und aus einer Runde werden schnell 7 oder mehr.

Beste iPad iPhone Kinderspiele Apps

Die Auswahl der Vögel ist dabei abwechslungsreich und wird ständig erweitert. Das Grundspiel ist übrigens kostenlos und mausert sich damit wirklich zu einer “Must-Have-App”, besonders auch für Eltern mit Kinder ab 6 Jahre. Meine Tochter ist erst 4 aber hat heute auch schon begeistert Chirp Chirp gespielt. Die ersten Levels, in denen noch nicht so viele Kugeln den Weg kreuzen, sind somit auch für Kinder dieser Altersgruppe geeignet.

Ich werde dem Entwickler demnächst kontaktiert und noch 3 Verbesserungsvorschläge machen:

  • 1. ein speziellen Kinder-Modus, in dem es unendlich viele Eier gibt
  • 2. ein Multiplayer-Modus am selben Gerät: Welcher Spieler schafft es mehr Bildschirmfläche mit seinen Vögel zu besetzen?
  • 3. Ein Profi-Modus, bei dem die Vögel erst aus einer Eierschale schlüpfen und das Heranwachsen einen Moment länger dauert.

Aber diese 3 Punkte sind noch nicht mal “Jammern auf hohen Niveau” sondern nur weiterführende Ideen, die mir in den Kopf gekommen sind, weil ich das Spielprinzip so genial finde.

Kinder-App Download hier:

➔ App downloaden für – iPad & iPhone im Apple App Store

➔ App downloaden für – Android im Google Play Store

➔ App downloaden für – Kindle Fire im Amazon App Shop

Tipp: Wenn ihr unsere Kinder-App Empfehlungen mögt,
folgt uns doch einfach:
FacebookTwitterGoogle PlusPinterestYouTube

Tipps & Tricks zu Chirp Chirp für Einsteiger:

  • 1. Im Allgemeinem empfiehlt es sich mindestens mittelgroße Vögel einzusetzen. Die kleinen Vögel sollten nur als Lückenfüller eingesetzt werden. Natürlich gilt auch in Chirp Chirp die Volksweisheit: “Besser der Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach”. Somit: Besser ein kleines Vögelchen, als ein ein geplatzter Vogel.
  • 2. Es bietet sich meistens an, den grünen Punkten den Weg zu versperren. Ist die Gelegenheit günstig, kann man sogar Versuchen, sie zwischen den Vögeln einzusperren. (Siehe auch Tipp 3)
  • 3. Es gibt zwei Verschiedene Modi: Normal und Rock’n’Roll – Der Rock’n’Roll Modus unterstützt die Neigungssensoren (Tilt-Steuerung) vom iPad / iPhone: Einmal platzierte Vögel können durch Neigung des Gerätes wegrollen. Dieser Modus ist nicht nur dynamischer, sondern man kann sich diese Eigenschaft auch zunutze machen, wenn die Eier ausgehen: Da sich im Laufe des Levels vor allem im oberen Bereich des Levels die grünen Punkte ansammeln, kann man das Gerät einfach um 180 Grad drehen, worauf die auf dem Kopf stehenden Vögel nach unten purzeln und die grünen Punkte blockieren. Im oben entstandenen Bereich kann man dann ungestört weitere Vögel platzieren.

Kinder App Entwickler: Karsten Fuhrmann
Kinder App Test basiert auf Version 1.9