The Museum of Modern Art – Art Lab: Kunst-App für Kinder

MoMa Art Lab iPad Kunst App KinderWenn das Museum of Modern Art eine kreative iPad App für Kinder in den AppStore stellt, ist dass natürlich ein genaueren Blick wert. Ob nur Kunstlehrer mit iPad Affinität auf ihre Kosten kommen, oder auch Otto-Normal-Eltern für die Kunst-App zur Zeit 3,99 € investieren können, versuchen wir in der App-Review zu klären.

MoMA Art Lab iPad Kinder-Apps

Obwohl die MoMA-App nur in englischer Sprache verfügbar ist, können natürlich auch deutsche Kinder sich mit den verschiedenen, kreativen Aufgaben und Werken beschäftigen. Ausgehend von jeweils einem bekannten Werk, sollen sich die Kinder von den berühmten Künstlern* und ihren Techniken zu eigenen Werken inspirieren lassen.

*z.B. Henri Matisse, Elizabeth Murray, Jean (Hans) Arp, Jim Lambie, Brice Marden

MoMA Art Lab iPad Kinder-Apps 99

Je nach Alter des Kindes, gelingt das auch der ersten MoMA Kinderapp – wobei meine Tochter (4) eigentlich gar nicht in die Zielgruppe gehört. Das Museum of Modern Art spricht für die App selber eine Altersempfehlung von 7 Jahren aus, wobei mit Anleitung natürlich auch schon etwas früher mit der App gearbeitet werden kann.

Eine kleine Überraschung war der Arbeitsauftrag mit dem Faltmännchen. Ich hätte nicht erwartet, dass uns das beliebte Gesellschaftsspiel von Kindern und Schülern in der MoMA App begegnet, bei dem man  abwechselnd jeweils ein Körperteil malt, den Zettel faltet und einen Mitspieler weitermalen lässt. Natürlich steht auch bei diesem kreativen Spiel ein bedeutsames Werk des Museums Pate.

MoMA Art Lab iPad Kinder-Apps (37)Abgerundet wird die Kunst-App  mit einer Ideensammlung, für weiterführende, kindgerechte Arbeitsaufträge bzw. kreativen Impulsgebern. Zwar sind diese kurz und knapp formuliert, aber an dieser Stelle seid ihr wirklich auf eure Englischkenntnisse angewiesen 😉

Ohne jetzt auf die einzelnen Techniken ins Detail eingehen zu können, kann man festhalten, dass die App nicht mit einer gutbürgerlichen Mal-App verwechselt werden sollte. Ein wenig avantgardistisch in ihrer Erscheinungsform und in den genutzten Techniken ist sie schon, verliert dabei aber nie ihre kindlich Zielgruppe aus den Augen!

MoMA Art Lab iPad Kinder-Apps (50)

Ich denke für jedes Kind sind kreative Spiele dabei, die sie mal mehr – mal weniger ansprechen. Die Auseinandersetzung mit der Materie ist als solches pädagogisch wertvoll. Nicht nur wegen der eventuellen, anfänglichen Sprachbarriere, ist ein gemeinsames Erschließen der App empfohlen.

Hier könnt ihr die App für eure Kinder downloaden:

➔ App downloaden für – iPad im Apple App Store

Tipp: Wenn ihr unsere Kinder-App Empfehlungen mögt,
folgt uns doch einfach:
FacebookTwitterGoogle PlusPinterestYouTube

Kunst-App Entwickler: Museum of Modern Art