My First Trainz Set | Eisenbahn App für Kinder

My First Trainz - iPhone & iPad App fuer KinderWieder keine Lego Eisenbahn zu Weihnachten angeschafft? Dann wird es vielleicht jetzt diese Kinder App, die vor allem Jungs und Papas ansprechen dürfte. Da wir heute schon Doras Ballettabenteuer als Angebot vorgestellt haben, jetzt quasi das männliche Pendant.

MyFirstTrainz 5

Durch das Preisangebot für diese KinderApp und durch die Tatsache, dass sich in den iTunes Rezensionen ein paar Herrschaften darüber beschweren, dass es sich dabei ja um ein Kinderspiel handelt, bin ich auf MyFirstTrainz aufmerksam geworden. Denn mit einer realistischen Bahnsimulation wären wohl Kinder überfordert und dafür gibt es auch PC’s oder besser noch: Dachböden. Jedenfalls bereue ich die App-Anschaffung nicht, Eisenbahn Kinder Appdie Grafik auf den Screenshots sah schon vielversprechend aus und ich wurde nicht enttäuscht.

4 Zimmer stehen zur Auswahl, in der schon eine raffinierte Bahnstrecke aufgebaut ist. Am besten hat uns die Garage gefallen, vorbei am Werkzeug und den Kellerregalen. Aber auch das Kinderzimmer mit dem aufgebauten Spielzug ist saucool und sehenswert.

Je nach Geschwindigkeit kann es manchmal ein wenig ruckeln, aber nicht jeder Zug fährt so schnell, das es dazu kommt.

MyFirstTrainz 4Apropos Züge, 9 stehen zur Auswahl, darunter auch alte Dampfloks. Wer eine solche wählt, dem muss klar sein, dass man in der Innenansicht nicht richtig aus dem Fenster schauen kann – so war das halt nun mal. Wer auf die ebenfalls saucoole Innenansicht steht, also praktisch aus der Fahreransicht die Strecke genießen möchte, wählt einen modernen Personenzug mit großer Frontscheibe. Sowohl in der Außenansicht, als auch in der Innenansicht ist ein Rundumblick möglich. Ihr könnt nach Lust und Laune die Kamera schwenken, was vor allem in der Fahrerzelle dafür sorgt, dass ihr ein reales Fahrgefühl bekommt. Sieht man nicht alle Tage auf dem iPad / iPhone.

MyFirstTrainz 6Wer selbst eine Strecke bauen möchte, kann das in einem zweiten Modus gerne tun. Ausgehend von der installierten könnt ihr zum Beispiel allerhand Veränderungen vornehmen. Dabei sei gesagt, dass in diesem “Bau-Modus” die Steuerung des Streckenbaus gewöhnungsbedürftig ist – ganz anders als den besonders für kleinere Kinder geeignete “Fahrermodus” in dem es genau 3 schöne, große Knöpfe gibt “Gas, Stopp, Rückwärts” und sich damit schon für das Alter ab 5 Jahre eignet.

Sofern die etwas älteren Kinder ähnliche 3D Spielwelten kennen (spontan fällt mir die Sims ein) dürften sie aber auch bald den Baumodus beherrschen. Ansonsten macht es so wie wir: Wenn irgendwann mal noch eine Nebenstrecke dazu kommen soll, bauen wir sie gemeinsam auf und unsere Tochter kann sie dann befahren.

Im Spiel sind natürlich auch kleine Aufgaben mit eingebaut – transportiere x nach Y; fahre innerhalb einer gewissen Zeit durchs Ziel; sammel alle Münzen auf der Strecke ein etc. Gut!

Alles in allem mal was ganz anderes in unser Kinder-App Sammlung und vor allem auf dem iPad empfehlenswert. Die iPhone Version ist verfügbar, wurde aber von uns nicht getestet.

BesteKinderApps.de-Urteil: Eisenbahn-Fans können zugreifen.

Hier könnt ihr die Apps für eure Kinder downloaden:

➔ App downloaden für – iPad & iPhone im Apple App Store

➔ App downloaden für – Android im Google Play Store

➔ App downloaden für – Kindle Fire im Amazon App Shop

Tipp: Wenn ihr unsere Kinder-App Empfehlungen mögt,
folgt uns doch einfach:
FacebookTwitterGoogle PlusPinterestYouTube

Kinder App Entwickler: N3V Games Pty Ltd | Test: Version 1.0
Kinder App Test basiert auf Version 1.0