withBaby | Die beste iPhone App für Babys

BABY App EmpfehlungMit “Baby-Apps” tue ich mich immer etwas schwer. Umso jünger die Zielgruppe, um so schwieriger wird es eine App Empfehlung auszusprechen. Die Nachfrage ist aber zweifellos da. Deshalb freue ich mich, dass ich über die App “withBaby” gestolpert bin, die dann auch noch locker-flockig unsere Top-Bewertung abräumt.

*iPad nur im Zoom Modus – aber trotzdem ganz gut zu gebrauchen

iPhone Baby App "withBaby" | Test @ AppGarten.de

Der Titel “withBABY” deutet schon an, dass hier kein Baby ruhig gestellt wird sondern eine soziale Interaktion unter der temporären Unterstützung eines adäquaten Spielzeuges in Form eines iPhones statt findet. Zapp zarap. So einfach ist das.

Eins der wichtigsten Kriterien für eine gute Kleinkinder bzw. Baby App ist sicher die Konsistenz der Benutzeroberfläche. Kein Knopfdruck darf irgendwo ins Leere führen. Werbung und In-App-Käufe sind natürlich sowieso tabu und finden sich bei withBaby auch nicht. Selbst auf ein Menü wurde verzichtet und somit ist diese Hürde mit Bravur genommen.

Auf der Inhaltsebene finden wir 6 Spielemodi, die sehr abwechslungsreich und ansprechend gestaltet wurden. Die Buttons sind groß und die Bilder haben einen unverwechselbaren Wiedererkennungswert. Schauen wir uns die Spiele mal en détail an.

Beste Baby Apps1. Peek A Boo – zu deutsch auch “Guck-guck-Spiel” bzw. “Versteckspiel” genannt. Hier können Eltern oder ältere Geschwister ein Foto mit der integrierten Kamerafunktion aufnehmen und das Baby kann per einfachen Tastentatscher die Peek-a-boo Sequenz auslösen. Klappt natürlich auch gut mit einem Foto vom Lieblingsteddy oder vom Lieblings-Opa.

Beste Baby Apps2. Ein Baby-iPhone – herrlich! 😀 Insgesamt stehen 15 Knöpfe zur Auswahl, die mit Tönen unterlegt wurden, zum Beispiel mit einem Babylachen, einem Wau-Wau, einem Glöckchen etc. Zwei Knöpfe sind besonders interessant: Mit Record, wird ganz unkompliziert eine kleine Audio-Aufnahme gestartet, die dann per Telefon-Taste wiedergegeben wird. Früher oder später drückt der Krabbler da drauf und nimmt sein Gebrabbel prompt auf. Ansonsten kann man auch hier Papa und Mama anrufen spielen, indem man selbst vorher ein paar “Hallo, hallo” auf spricht.

Alleine für diese Funktion lohnt sich die Baby-App schon. Schaut mal was ein Baby-Smartphone Spielzeug kostet, dass dazu noch weniger Funktionen hat.

Beste Baby Apps3. Ein kleines Mobile, natürlich mit einer fröhlichen, interesseweckenden Musik untermalt. Zur Auswahl stehen farbenfrohe Spielzeuge oder aber kontrastfarbige Spezial-Motive, die man aus der Entwicklungspsychologie kennt. Diese Schwarz-Weiß-Motive ziehen in diesem Alter spielend leicht die Aufmerksamkeit auf sich. Die Figuren bewegen sich sanft auf und ab.

Kleine Randnotiz zu diesen kontrastreichen Mobiles:
Unser Mobile habe ich damals auf Ebay gefunden. Leider gibt es diese Art von Mobiles selten zu kaufen. Die meisten Eltern bevorzugen sowieso blasse Pastellfarben, was ja auch nicht weiter schlimm ist. Hier trotzdem mal ein süßes Foto (Flickr Fundstück) von einem kontraststarken Mobile im Einsatz. Man kann die extravaganten Mobiles auch selber basteln (Flickr Fundstück 2) und ins normale Mobile mit einbauen. Kostenlose Vorlagen findet ihr hier.

Beste Baby Apps4. Seifenblasen pusten. Wenn man hörbar pustet, erscheinen schwebende Seifenblasen, die natürlich auch platzen gelassen werden können. Da die Seifenblasenproduktion über das Mikrophon gesteuert wird – entstehen auch bei etwas lauterem sprechen neue Blasen, was zweckdienlich ist. Alternativ kann man auch zu einem anderen Screen switchen und Geburtstagskuchen´-Kerzen auspusten spielen. Nett.

 

 

Beste Baby Apps5. Rassel – Per Bewegungssensor wird gerasselt – hört sich übrigens eher wie der Schlitten vom Weihnachtsmann an, als das Rasseln einer Kinderrassel, aber das geht in Ordnung. Auch hier stehen zwei verschiedene Rasseln zur Auswahl, wobei die andere an einem Beißring erinnert – und spätestens hier überprüft doch noch mal die Klauseln eurer Handyversicherung 😀 . Der Clou: Beim rasseln vibriert das iPhone – Stichwort: Sensormotorik…

Beste Baby Apps6. Winkender Junge. Ein Kleiner Junge winkt ein wenig ruppig und ruft dabei “Hi” und “Bye”. Alternativ klatscht er in die Hand. Nicht unser liebstes Element in der App aber ich und meine Tochter sind auch nicht die Zielgruppe für eine Baby App 😉 .

BesteKinderApps.de: Einbe echte Baby-App!

*Die Kinder-App ist leider nicht mehr im App Store erhältlich. (Stand 05.09.2016)

Hier könnt ihr die App für eure Kinder downloaden:

➔ App downloaden für – iPhone im Apple App Store

Tipp: Wenn ihr unsere Kinder-App Empfehlungen mögt,
folgt uns doch einfach:
FacebookTwitterGoogle PlusPinterestYouTube

Kinder App Entwickler: D&B software