Micki Mutig - Eine Suchspiel App für Kinder

Kinder Apps Micki Mutig  (1)Micki Mutig ist so mutig, dass er sich traut ein auf­blas­ba­res Spielzeug-Krokodil zu füt­tern, dass im Gar­ten auf dem Plansch­be­cken liegt. Er ist sogar so unglaub­lich mutig, dass er sich traut im Dun­keln zu schla­fen.

Wer ist denn  die­ser über­mu­tige “Micki Mutig”, der in die Geschichte der mutigs­ten Jungs aller Zei­ten ein­ge­hen wird? Es ist der Haupt­dar­stel­ler einer neuen Kin­der App aus der Suchspiel-Sparte.

Kinder Apps Micki Mutig  (10)

Kinder Apps Micki Mutig  (2)Auch erwar­ten 8 sehr lus­tig und inter­es­sant gestal­tete Wim­mel­bil­der, in dem Micki Mutig seine Alltags-Abenteuer erlebt. In die­sen Such­bil­dern gibt es viele, inter­ak­tive Objekte, die beim Antip­pen mit Sprach­aus­gabe und Schrift benannt wer­den, so dass die App auch den Wort­schatz von Klein­kin­dern und Kindergarten-Kindern erwei­tern kann, denn unter den Wör­tern gibt es auch ein paar Aus­ge­fal­lene Begriffe wie z.B. Periskop (Micki Mutig in der Badewanne).

Beson­ders schön fin­den wir, dass bei einem erneu­ten Spie­len der Bil­der neue Begriffe aus­ge­sucht wer­den. Für Abwechs­lung sorgt auch ein Taschenlampen-Modus, bei dem zunächst der sicht­bare Bild­be­reich ver­scho­ben wer­den muss. Das sorgt für noch grö­ßere Span­nung beim Suchen, kann aber auch sinn­voll sein, wenn Kin­der sich nicht so gut kon­zen­trie­ren kön­nen, denn so wird die Auf­merk­sam­keit auf einen Bereich des Bil­des gelenkt.

Kinder Apps Micki Mutig  (3)

Wer in allen Such­bil­dern auch Micki Mutigs Katze sucht und fin­det, kann noch einen ganz ande­ren Spiel­mo­dus mit der Katze auf­schlie­ßen. Plötz­lich wan­delt sich die abwechs­lungs­rei­che Kin­der App vom Such­spiel zu einem Labyrinth-Spiel, bei dem die Kin­der die zusam­men­ge­rollte Katze per Nei­gungs­sen­so­ren des iPad / iPhone durch den Irr­gar­ten schleu­sen müs­sen, um ein Spiel­zeug zusammenzubauen.

Micki Mutig Labyrinth (3)

Micki Mutig Labyrinth (2)

Micki Mutig | Kin­der App Bewertung

Micki Mutig hat uns gefal­len, aller­ding ist die App durch die man­gel­hafte deut­sche Sprach­aus­gabe unfrei­wil­lig komisch ist. Hier sollte der App Ent­wick­ler wirk­lich noch nach­bes­sern. Um fair zu sein, sei an die­ser Stelle betont, dass alle Such­ob­jekte rich­tig und nahezu akzent­frei benannt wur­den. Sobald die Spre­che­rin aber das Drum­herum erklärt, wer­den plötz­lich Arti­kel weg­ge­las­sen und andere, gram­ma­ti­ka­li­sche Feh­ler gemacht. Außer­dem sollte die Musik deak­ti­vier­bar sein, damit man die Sprach­aus­gabe bes­ser versteht.

Hier könnt ihr die Apps für eure Kin­der downloaden:

➔ App down­loa­den für - iPad & iPhone im Apple App Store

➔ App down­loa­den für - Android im Google Play Store

Tipp: Wenn ihr unsere Kinder-App Emp­feh­lun­gen mögt,
folgt uns doch einfach:
FacebookTwitterGoogle PlusPinterestYouTube

Kin­der App-Entwickler: Gert-Jan Brok © 2013 Fantazm