Toca Builders – Die neue Toca Boca App wird das Minecraft für Kinder

Die schwedischen Kinder App Entwickler Toca Boca haben heute ihre neuste Kinder App auf YouTube vorgestellt, die am 20. Juni erscheinen wird. Toca Builders nennt sich das neue Spiel, dass augenscheinlich stark von dem Kult-Spiel Minecraft inspiriert wurde. Genau wie in Minecraft können die Kinder mit Quadern und Bauklötzchen nach Herzenslust in bester Lego-Manier Häuser bauen und ganze Welten erschaffen, wobei die Spielfläche verständlicher Weise nicht so groß sein wird wie in Minecraft.

Wir sind schwer begeistert, allerdings ist uns das Minecraft Gameplay nicht fremd. Falls ihr noch nicht über das allgegenwärtige Klötzchenspiel gestolpert seid, oder euch immer gefragt habt, was denn an so einem Spiel so besonders sein soll, dann könnt ihr mit dem folgenden Video auch das Minecraft nicht nur die neue Toca Boca App kennenlernen, sondern auch das Minecraft Spielprinzip kennenlernen

Unsere Video-Screenshots verraten euch schon ein paar Details zu Toca Builders

1. Ein leeres Spielfeld ist der digitale Teppichboden für die Bauklotz-Einfälle der Kinder. Was die Kinder mit den verschiedenfarbigen Klötzen anfangen, ist ihnen überlassen. In den Video sind verschiedene Roboter zu sehen, die scheinbar in unendlicher Menge Bauklötze aus dem Rucksack fallen lassen können. Dies wäre der erste auffällige Unterschied zu dem Minecraft-Vorbild, bei dem die Bauklötze erst eingesammelt werden müssen.

Toca Builder Mincraft Kinder (2)

2. Wenn die Kinder so wollen, können sie wie mit digitalen Lego-Steinen aufwendig gestaltete Szenarios gestalten, wie z.B. einen Wald…

Toca Builder Mincraft Kinder (9)

… ein Haus mit Swimmingpool

Toca Builder Mincraft Kinder (3)

… oder sogar eine ganze Hafenanlage (Papa hilft)

Toca Builder Mincraft Kinder (6)

Das Minecraft-Spielprinzip passt natürlich ausgezeichnet in das Kinder App Portfolio von Toca Boca, die ihre Kinder Apps als digitales Spielzeug und nicht als Spiel mit Regeln und Zielen konzipieren. Da wir das Original Minecraft schon am iPad gespielt haben, machen wir uns nur ein wenig Sorgen, das die Steuerung von Toca Builder zumindest junge Kinder überfordern könnte, denn die frei rotierbare 3D Umgebung und die verschiedenen Ebenen auf dem die Spielfigur bewegt und die Gebäude konstruiert werden, schlagen sich auch in der Komplexität der Steuerung nieder. Wir sind gespannt, was sich hier Toca Boca für Steuerungshilfen einfallen gelassen hat, z.B. auch, wenn die Roboter mit einem Kran in luftiger Höhe bauen.

Toca Builder Mincraft Kinder (4)

Wir sind jedenfalls schon sehr gespannt auf die App und wenn alles gut geht, bekommen wir wieder etwas früher Zugang zu der App um dann pünktlich zum Release einen ausführlichen Kinder App Test  vorstellen zu können.

Bis dahin findet ihr hier beinah alle (eine fehlt noch) Kinder Apps von Toca.

Und da wir jetzt so viel über Minecraft geredet haben, könnt ihr euch hier das große Vorbild für Toca Builders im App Store anschauen: Minecraft Pocket Edition (iPad / iPhone)

Zum Schluss lassen wir uns noch zu der Prognose hinreißen, dass Apple die Kinder App sicher schon am 20.06. als Feature eingeplant hat. Warten wir es ab. 🙂

minecraft