Toca House – 19 Minispiele für Kleinkinder zum Thema „Haushalt“

✔ iPad + iPhoneApp für Kleinkinder

Toca House - Kleinkinder App (1)Waren eure Kinder auch schon zu Besuch im lustigen Toca Haus? Gleich 19 Mini-Spiele warten auf Kleinkinder in der Kinder-App „Toca House“, die natürlich von den schwedischen Kinder-App Entwicklern Toca Boca stammt. Thematisch dreht sich diesmal alles um „Haushalt“, d.h. es wird geputzt, gebügelt, aufgeräumt, gewaschen und der Garten gepflegt.

Toca House - Kleinkinder App (24)

Der Turm und seine Bewohner

Das Toca Haus ist eher ein Toca Türmchen, den die verschiedenen Zimmer sind alle übereinander gestapelt worden. Da mittlerweile schon einige andere Apps diese Aufbau kopiert haben, hier mal der Hinweis, dass Toca House mit 5 Etagen und dem darunterliegendem Garten immer noch den Höhenrekord hält.

Die Bewohner des Hauses sind Toca Boca typisch etwas skurril…

Toca House - Kleinkinder App (3)

Tag- und Nachtwechsel

Das Spiel beginnt morgens und endet mit dem Sonnenuntergang, der nach dem Absolvieren einiger Minispiele eintritt. Wenn die Eltern die Spielzeit der Kinder begrenzen möchten, könnte man den Sonnenuntergang als natürlichen Spielzeitbegrenzer nutzen. Eine entsprechende Option gibt es allerdings nicht, sondern müsste einfach so mit den Kindern vereinbart werden. Da man an einem Spieltag nicht alle 19 angebotenen Aktivitäten im Spiel zeitlich erledigt bekommt, gibt es auch am nächsten Tag noch genug zu entdecken.

Der liebe Haushalt

In jedem Zimmer trifft man einen Bewohner an, der Hilfe mit einer Aufgabe benötigt. Hier mal eine Übersicht, welche Spielchen die Kinder erwartet.

  • Das Erdgeschoss: faulige Beeren aussortieren, Geschenke verteilen, Briefe sortieren (Postbote)
  • Die Waschküche: Bügeln, Waschmaschine bestücken, Wäsche aufhängen
  • In der Küche: Einkauf sortieren, Abwasch erledigen
  • Wohnzimmer: Kamin anzünden, Bilder aufhängen
  • Badezimmer: verschüttetes Shampoo aufwischen, Den gelben Riesen baden
  • Garten: Laub sortieren, Blumen sortieren, Rasen mähen

Außerdem muss in allen Räume häufig geputzt werden!

Toca House - Kleinkinder App (6)

Toca House kommt ohne sprachliche Hinweise oder Texteinblendungen aus. Die Spiele können selbst von Kleinkindern intuitiv erschlossen werden, wobei Toca Boca seit der Veröffentlichung der App (2012) die Spiele noch ein wenig vereinfacht hat. So wurden die Begrüßungsgeschenke nun mit einem Portrait versehen, welchem Hausbewohner das jeweilige Geschenk überreicht werden soll.

Ein paar Kritikpunkte & unerfüllte Verbesserungswünsche

So gut Toca House auch auf den ersten Blick ausschaut, sind aus pädagogischer Sicht viele Sachen verbesserungswürdig, bzw. wurde viel Potential verschenkt.

  • Der Ablauf in der Waschküche ist zufällig und deshalb oft falsch. So wird die Wäsche erst gebügelt, dann aufgehängt und anschließend gewaschen?
  • Der Einkauf kann wahllos in den Kühlschrank gelegt werden, dabei hätte man daraus ein sinnvolles Sortierspiel machen können
  • Die mitgebrachten Geschenke an die Haubewohner werden nicht für Spiele genutzt. Darunter befand sich eine Bratpfanne, ein Basketball und Wachsmalstifte – aber gemalt, gekocht wird nicht.
  • Das Dachgeschoss ist unbewohnt und ohne jegliche Funktion. Mir würden sofort ein paar Dinge einfallen, die man vom Dachfenster aus machen könnte. Zum Beispiel das mitgebrachte Fernglas benutzen um das Nachbarhaus zu betrachten, in dem der Postbote lebt, den man leider nicht besuchen kann.
  • Keine zusätzlichen Interaktionsmöglichkeiten im Haus (z.B. Licht an / aus etc.)

Unser Vorschau-Video

Toca House | Kleinkinder App Bewertung

Toca House hat uns aus pädagogischer Sicht etwas enttäuscht (siehe Kritikpunkte) bleibt aber dennoch durch das große Angebot an Mini-Spielen und der schönen Aufmachung empfehlenswert.

Hier könnt ihr die Toca House App downloaden:

➔ App downloaden für – iPad & iPhone im Apple App Store

Tipp: Wenn ihr unsere Kinder-App Empfehlungen mögt,
folgt uns doch einfach:
FacebookTwitterGoogle PlusPinterestYouTube

Kinder App Entwickler: Toca Boca